Bad Radkersburg www.bad-radkersburg-online.at BAD RADKERSBURG

Das Bad Radkersburger ErholungssystemRegion Bad RadkersburgIhre Partner in Bad RadkersburgKommunikation und Kontakt

BAD+RADKERSBURG

Stadtgemeinde
Bad Radkersburg

Geschichte & Kultur

* Frühe Geschichte
* Neuere Geschichte
* Zeittafel "Bad"
   Radkersburg

* Landesausstellung
   "YOUgend 98"

* "YOUgend 98" - 30
   Jahre Jugendkultur

* Das Wappen
* Berühmte
   Persönlichkeiten

* Kultur
* Kulturforum
* Publikationen

Sehens-
würdigkeiten

Tourismus & Freizeit

Stadtplan / Anreise

Zukunftswerkstatt
Bad Radkersburg

radkersburg

Berühmte Persönlichkeiten:

Andreas Walsperger

Um *1415 - ?

Andreas Walsperger ist wahrscheinlich um 1415 als Sohn eines Tischlers in Radkersburg geboren. Im Dezember 1434 erhielt er bei den Benediktinern zu St. Peter in Salzburg die Profess. 1442 verließ Frater Andreas des Kloster der Benediktiner, warum und wohin er ging, ist nicht überliefert. Erst 1448 findet sich wieder eine Spur von ihm, da schuf er in Konstanz am Bodensee die berühmte Weltkarte. Die Rundkarte hat die Ausmaße 57,7 x 75 cm und ist auf Pergament gezeichnet. Sie gilt als einziges erhaltenes Kulturdenkmal dieser Art im deutschen Sprachraum. Im 16. Jahrhundert war sie möglicherweise im Besitz der Fugger, 1622 kam sie vermutlich durch Maximilian I. von Bayern an Papst Gregor XV und seither wird die Karte in der Bibliotheca Apostolica Vaticana in Rom aufbewahrt.

Andreas Walsperger stellte die Erde als flache Scheibe dar, um das Kartenbild herum sind 12 Kreise oder Sphären gekennzeichnet.

Heidnische Städte kennzeichnete Walsperger durch schwarze, christliche durch rote Punkte. Die Darstellung des dichtbesiedelten Europas mit vielen Städte- und Ländernamen beweist selbständige Kenntnisse Walspergers, die Mittelmeerinseln sind eher willkürlich gezeichnet. Jerusalem wird in der Mitte der Karte als Mittelpunkt der Erde dargestellt, wobei für Asien nicht genug Platz blieb. Afrika war zur Zeit Walspergers unbekannt. Ob Walsperger vor und nach dieser Karte noch weitere gezeichnet hat, wann und wo er gestorben und begraben ist, ist derzeit nicht bekannt.

Eine genauere Beschreibung finden Sie in der Festschrift "700 Jahre Stadt Bad Radkersburg", die Sie online bestellen können.

Berühmte Persönlichkeiten - Peter Uray
Berühmte Persönlichkeiten - Johannes Aquila

BAd RAdkersburg

 

bad+radkersburg

 

ZurückWeiterNach ObenSuchenSitemap / HilfeEmail an den Webmaster